Verjährungshemmung

Ansprüche verlangen darf. Eine beständige Verjährungsfrist kann vorläufig gehemmt werden, wenn ein spezieller Grund eintritt (§ 204 BGB ) wie beispielsweise durch den Versand eines Mahnbescheides innerhalb eines Mahnverfahrens. Die Verjährungshemmung läuft i.d.R. sechs Monate nach einer rechtskräftigen Beschlussfassung bzw. einer Verfahrensbeendigung aus.

Zurück zum Moskau-Inkasso-Glossar.