Schulden eintreiben

Moskau Inkasso ist die letzte Instanz für Gläubiger, um die Forderungen und das Geld, welches ihnen rechtmäßig zusteht, einzutreiben. Wir führen unsere erfolgreichen Außendienst-Einsätze sowohl im Inland als auch im Ausland durch. Auch bei Sonderwünschen können Sie uns gerne kontaktieren. Unsere global verteilten Teams sind bestens vernetzt und arbeiten je nach Bedarf mit lokalen Partnern zusammen. Außerdem setzen wir auf eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit Rechtsanwälten und Kanzleien im In- und Ausland.

Diskrete Problemlösung

Unser Ziel ist es die Realisierung Ihrer Forderungen und Ansprüche. Dabei unterscheiden wir nicht zwischen Schulden von Privatpersonen und Unternehmen. Unser Team ist so ausgebildet, dass es sich sowohl kommunikativ als auch visuell durchsetzen kann. Falls Sie sich selbst überzeugen wollen, können Sie einen unserer medialen Auftritte ansehen. Für uns ist es selbstverständlich, dass man als Schuldner dazu verpflichtet ist seine Schulden zu begleichen. Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung in den Bereichen Forderungsmanagement und Inkasso, können wir für Sie selbst aussichtslose Fälle lösen. Zudem bieten wir unseren Kunden auch Leistungen in den Bereichen Observierung und Privatermittlung. So decken wir zum Beispiel versteckte Konten, heimliche Nebentätigkeiten und Geschäftsführerwechsel auf.

Forderungseinzug

Viele Gläubiger fühlen sich bei einem Inkassofall vom Gesetz im Stich gelassen. Oftmals erreichen Anwälte und Inkassobüros nicht das gewünschte Ziel. Möglicherweise werden Sie sogar hingehalten, damit Sie noch mehr Geld ausgeben. In der Regel erhalten Sie durch einen Mahnbescheid vom Anwalt nicht Ihre rechtmäßigen Forderungen vom Schuldner. Unser Ziel ist es, Ihr Recht durchzusetzen und die Ihnen zustehenden Forderungen einzutreiben. Dort wo Bürokratie und Verwaltung versagen, setzen wir mit unseren „russischen“ Überzeugungsfähigkeiten Ihre Forderungen durch. Dabei setzen wir auf die direkte Konfrontation mit dem Schuldner. So können wir sichergehen, dass der Schuldner nicht flieht oder neue Ausreden entwickelt. Der Forderungseinzug ist eine unserer Haupttätigkeiten. Unsere Inkassodienste sind genau die richtige Wahl, falls Sie offene Forderungen haben oder Ihr Schuldner im Zahlungsverzug ist. Wir können den Schuldner sogar ausfindig machen, wenn er untergetaucht ist. Unsere internationalen Eintreibungsdienste werden sowohl von Privatpersonen als auch von kleinen und großen Unternehmen in Anspruch genommen. Es ist also auch kein Problem, wenn Ihr Schuldner ins Ausland geflüchtet ist. Unser Erfolgshonorar ist für Sie die beste Garantie.

Geldeintreibung

Unsere Geldeintreiber sind jeden Tag im nationalen und internationalen Raum aktiv, um Ihre rechtmäßigen Forderungen einzutreiben. Jedes Geldeintreibungsverfahren beginnt mit dem Gläubiger. Mit Ihrer Hilfe sichten, sortieren und analysieren wir die vorhandenen Informationen und Daten zum Inkassofall und dem Schuldner. Nur so können wir die passende Vorgehensweise wählen

und uns angemessen auf die Konfrontation mit dem Schuldner vorbereiten. Es gibt viele Schuldner, die professionelle Methode anwenden, um ihre kriminellen Absichten durchzusetzen. Solche Betrüger bearbeiten wir besonders gerne! Viele unserer Kunden sind Gläubiger, die den Glauben in das deutsche Rechtssystem verloren haben. Leider sind die meisten Schuldner heutzutage nicht mehr von einem postalischen Mahnbescheid des Anwaltes beeindruckt. Deswegen müssen Sie selber handeln, um die Ihnen zustehenden Forderungen geltend zu machen. Unser Ziel ist es, Ihren Schuldner mit Fakten zu konfrontieren, sodass er keine Möglichkeit mehr hat neue Ausreden zu fabrizieren. Unser Inkassobüro beeindruckt auf die “russische Art und Weise”! Besonders wenn Sie aufgrund Ihres Inkassofalles in finanzielle Schwierigkeiten geraten wird, es Zeit aktiv zu werden. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir analysieren und bewerten Ihren Fall und werden Ihnen ein passendes Angebot unterbreiten. Unser Inkassodienst ist die letzte Instanz. Wenn wir Ihnen nicht weiterhelfen können, dann kann es garantiert auch kein anderer.

Inkasso international

Bei manchen Inkassofällen flieht der Schuldner ins Ausland, um den Folgen der Zahlungsverweigerung zu entgehen. Als Gläubiger denkt man dann zunächst, dass man machtlos ist. Das stimmt jedoch nicht. Wir betreiben in Ihrem Auftrag auch im internationalen Raum Forderungseinzug. Dafür haben wir Außendienstmitarbeiter im Ausland positioniert. Diese Mitarbeiter arbeiten durchgehend im internationalen Raum. Somit verfügen wir auf allen Kontinenten und in fast allen Regionen über permanente Arbeitskräfte. Die Außendienstmitarbeiter sind logischerweise für ihre jeweilige Arbeitsregion ausgebildet und verfügen über jahrelange Erfahrung. Die Mitarbeiter sind also genauesten mit den Gesetzen, der Infrastruktur und der Kultur des Einsatzortes vertraut. Sie kennen alle notwendigen Methoden und Tricks, um an ihr Ziel zu kommen und das Ihnen zustehende Geld einzutreiben.

Zurzeit befinden sich rund 50% unserer Arbeitskräfte im deutschsprachigen Raum und in Spanien. Im restlichen europäischen Raum sind ca. 15% stationiert. Die restlichen 35% sind über den gesamten Globus verteilt. Unserer Teams sind extrem gut vernetzt, sodass Ihr Schuldner sich nirgendwo vor uns verstecken kann. Egal wohin oder wie weit weg er flüchtet, eines unserer Moskau Inkasso Teams ist immer in der Nähe.

Observierung und Privatermittlung bei Moskau Inkasso

Bei Moskau Inkasso haben wir eine spezielle Abteilung, die sich auf Observation, Vermögensverschiebungen, Privat-Ermittlungen und sogenannte „sichselbstverarmende“ Schuldner fokussiert. Je nach Wunsch können wir für Sie Ihre Schuldner observieren und überwachen. Im Rahmen unserer Observationstätigkeiten kommen oftmals neue Information, Materialien sowie versteckte Gelder und nicht angegebene Einnahmequellen zum Vorschein. Das Ziel der Observation ist also nicht nur Ihren Schuldner ausfindig zu machen, sondern auch sein beziehungsweise Ihr Geld. Die Mitarbeiter in unserer Observationseinheit sind speziell für eine diskrete und zielorientierte

Vorgehensweise geschult. In der Regel teilen wir die Ergebnisse der Observierung direkt mit unseren Kunden und erörtern dann unsere zukünftige Vorgehensweise.

Schuldeneintreibung durch unser Inkassounternehmen

In der Regel spricht man von einem Inkassofall sobald eine Forderung, wie zum Beispiel eine offene Rechnung, vom Schuldner nicht beglichen wird. Wir können für Sie offene Forderungen einbringen und somit das Risiko von Zahlungsausfällen für Ihr Unternehmen reduzieren. Offene Forderungen sind für die meisten Unternehmen sehr problematisch, da sie die Zahlungsfähigkeit beeinträchtigen und hohen Kosten verursachen. Falls die Forderungen vom Schuldner nicht rechtzeitig beglichen werden, kann es dazu kommen, dass Sie Ihre eigenen Verbindlichkeiten nicht mehr bedienen können. Bei Darlehen und Überziehungen fallen dann neue Zinsen an. Zudem sollte man den Aufwand für Überwachung der offenen Forderungen und des Mahnwesens nicht unterschätzen.

Unser Inkassounternehmen erhält mittlerweile aus den unterschiedlichsten Brachen Aufträge für die Schuldeneintreibung. Früher hatten die meisten Unternehmen eine eigene Mahnabteilung, die Schulden eingetrieben hat. Heutzutage bevorzugen viele Unternehmen externe Dienstleister. Selbst örtliche Handwerker und Einzelhändler nehmen unsere Dienste regelmäßig in Anspruch.

Natürlich hat nicht jeder Schuldner, der sich im Verzug befindet, tatsächlich böswillige oder betrügerische Absichten. Oftmals gibt es einen Grund dafür, warum der Schuldner die Forderungen nicht begleichen kann. Idealerweise sollten Sie deshalb überprüfen, ob der Schuldner zahlungsfähig ist, bevor Sie die vereinbarte Leistung erbringen. Dazu können Sie zum Beispiel eine Bonitätsbewertung durchführen. Diese Bewertung gibt Ihnen mehr Sicherheit bei der Wahl des Schuldners. Leider kann man so eine Bewertung nicht immer durchführen. Wenn die Zahlung jedoch auch nach einer Mahnung nicht erfolgt, sollten Sie sich an uns wenden.

Wenn wir für Sie einen Inkassofall übernehmen, legen wir großen Wert darauf die zuvor aufgebaute Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und dem Schuldner nicht zu zerstören. Der erste Schritt für uns in der Schuldeneintreibung ist eine außergerichtliche Mahnung. Der Schuldner wird hierbei per Post, per Telefon oder per E-Mail zum Forderungsausgleich aufgefordert. Falls der Schuldner durch diese Mahnung nicht zur Begleichung der Schulden gebracht werden kann, gehen wir zu einer gerichtlichen Mahnung über. Hierbei wird mit einem gerichtlichen Mahnverfahren ein Mahnbescheid erwirkt. Danach können wir den sogenannten Vollstreckungstitel beantragen. Dadurch erhalten wir das Recht, eine Vollstreckung durchzuführen.

Kontaktieren Sie jetzt unser Team und lassen Sie uns Ihre Probleme diskret lösen!

Unser Team führt weltweit (international) Außendienst-Einsätze für Sie durch. Auch bei Sonderwünsche können Sie uns gerne kontaktieren. Unseren Leistungen sind fast keine Grenzen gesetzt. Selbst an Orten, in denen man eine nationale Sondererlaubnis benötigt, ist uns aufgrund von Kooperationen mit lokalen Partnern möglich Einsätze durchzuführen. Zudem arbeiten wir mit kooperativen Rechtsanwälten zusammen. Falls Sie nun Interesse an unseren Diensten haben, können Sie sich per Mail an anfrage@moskau-inkasso-original.de oder über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen.