Inkassobüro

Ein Inkassobüro ist ein Unternehmen, das für Gläubiger tätig wird und für die Eintreibung der offenen Forderungen beim Schuldner zuständig ist. Das Inkassobüro treibt Schulden auf zwei Wegen beim Gläubiger ein. Entweder es wird direkt beauftragt, die komplette Schuldensumme beim Schuldner einzutreiben, oder es kauft die offenen Forderungen auf, um als Eigentümer die Schulden dann auf eigene Verantwortung zu erlangen. Wenn der Gläubiger die Schulden ans Inkassobüro verkauft, erhält dieses eine Abtretungserklärung, die es dazu berechtigt, den Schuldner zu kontaktieren und sich eigenständig um die Rückzahlung der Forderungen zu kümmern. Der Vorgang des Geldeintreibens wird nun auf eigene Rechnung durchgeführt.

Zurück zum Moskau-Inkasso-Glossar.